Kyen Sopa per B-Lizenz zu La Chaux-de-Fonds

Der SC Bern vermeldet, dass Kyen Sopa mittels B-Lizenz zum HC La Chaux-de-Fonds wechselt, Yanik Burren zudem zum EHC Visp. 

Der SCB ist bisher glücklicherweise weitgehend von Verletzungspech verschont geblieben. Einzig Thomas Rüfenacht ist im Moment nicht einsatzfähig. Das hat zur Folge, dass einige Spieler zuletzt wenig oder gar keine Eiszeit erhalten haben. Betroffen davon ist Yanik Burren. Der Verteidiger wird nun vorerst für die heutige Runde an den EHC Visp ausgeliehen, um dort Spielpraxis zu erhalten. Aus gleichem Grund wechselt Kyen Sopa bis auf Weiteres zum HC La Chaux-de-Fonds. Der Stürmer kann ebenfalls jederzeit zum SCB zurückberufen werden.




Anzeigen: