La Chaux-de-Fonds mit drei Verstärkungsspieler

Wie auch die Ligakonkurrenten verstärkt sich der HC La Chaux-de-Fonds mit Spielern, die mit ihren Klubs die Playoffs der Swiss League nicht erreicht haben. 

Zum einen sind dies die Verteidiger Colin Fontana von den Biasca Ticino Rockets und Xeno Büsser von den GCK Lions und zum anderen Stürmer Anthony Staiger vom EHC Winterthur.

Der 22-jährige Fontana stand in dieser Saison in allen Spielen als Captain für die Rockets auf dem Eis und sammelte fünf Assists. Der 23-jährige Büsser hat in 43 Spielen acht Tore und 14 Vorlagen gesammelt und kam in der vergangenen Saison schon bei den ZSC Lions in der National League zum Einsatz.

Der 25-jährige Staiger spielt seit vielen Jahren in Winterthur und erzielte in diesem Jahr elf Tore und neun Assist in 44 Partien. In der kommenden Saison wechselt er zu Kloten.


Leser-Kommentare