Lausanne leiht Petr Cajka und Emilijus Krakauskas an die Ticino Rockets aus

Im Rahmen des Partnerschaftsabkommens zwischen den Ticino Rockets und dem Lausanne HC verstärken die Stürmer Petr Cajka (19) und Emilijus Krakauskas (23) ab heute den Tessiner Kader.

Beide Spieler können jederzeit nach Lausanne zurückgerufen werden. Cajka stiess erst vor wenigen Wochen nach Lausanne, während Krakauskas sich nach einem Tryout einen Vertrag sichern konnte.

John Fust, Sportdirektor: «Diese beiden sehr talentierten Spieler haben seit ihrer Ankunft in Lausanne hervorragende Qualitäten gezeigt. Sie haben das Potenzial, um eines Tages in der National League zu spielen. Bei den Rockets können sie von der vielen Eiszeit profitieren und sich sportlich weiterentwickeln.»




Anzeigen: