Luca Hollenstein verlängert beim EV Zug

Hollenstein verlängert seinen Ende Saison auslaufenden Vertrag beim EVZ bis 2024. 

Der 21-jährige Torhüter spielt mittlerweile seine 7. Saison beim EVZ, nachdem er in der Saison 2015/16 von seinem Jugendclub Chur nach Zug wechselte und seine Ausbildung in der «Hockey Academy» startete, welche er im Sommer 2020 abschloss. Bereits 2017/18 kam Hollenstein zu ersten Einsätzen in der Swiss League-Mannschaft, nur zwei Jahre später im Alter von 19 Jahren auch in der 1. Mannschaft. In insgesamt 30 National League-Spielen weist er eine durchschnittliche Fangquote von 91.8% aus und durfte auch bereits einen Shutout feiern.

«Wir sind stolz, dass wir neben dem besten Schweizer Torhüter der letzten Jahre nun auch eines der hoffnungsvollsten Nachwuchstalente bis 2024 beim EVZ haben», sagt General Manager Reto Kläy zur Vertragsverlängerung. «Leonardo Genoni und Luca Hollenstein bilden ein unglaublich starkes Goalie-Duo.»

Auch Luca Hollenstein freut sich auf die zwei weiteren Jahre in Zug: «Das gegenseitige Vertrauen ist riesig – die Organisation setzt auf mich und ich sehe beim EVZ mit dem OYM und der gelebten Strategie die besten Entwicklungsmöglichkeiten für mich persönlich.»




Anzeigen: