Lugano verlängert mit Romanenghi

Nach den Vertragsverlängerungen mit Maxim Lapierre, Julian Walker und Giovanni Morini darf der HC Lugano eine weitere Bindung eines jetzigen Spielers bekannt geben. Matteo Romanenghi verlängert den Vertrag um zwei weitere Jahre bis Ende Saison 2020/21.

Der 23-Jährige schaffte den Sprung in die erste Mannschaft in der Saison 2013/14. Unter Doug Shedden wenig bis gar nicht eingesetzt, hat er sich unter Greg Ireland einen fixen Platz in der Mannschaft erkämpft. Lugano ist davon überzeugt, dass der als Center als auch als Flügel einsetzbare Stürmer noch viel Verbesserungspotential hat.

In der National League hat Romanenghi bisher 165 Spiele bestritten, in denen 15 Punkte (4 Tore) gelungen sind. Zudem hat er in 57 Spielen in der Swiss League 40 Punkte verbuchen können.


Leser-Kommentare