Lugano verpflichtet Santeri Alatalo, Samuel Guerra und Calvin Thürkauf

Der HC Lugano vermeldet die Verpflichtungen von Santeri Alatalo, Samuel Guerra und Calvin Thürkauf. 

Der 31-jährige Alatalo stösst vom frisch gekürten Meister EV Zug ins Tessin. Mit insgesamt 40 Punkten in 56 Partien war er massgeblich am Meistertitel beteiligt. Seit neustem ist er im Besitz des Schweizer Passes und wird womöglich mit der Nationalmannschaft an die Weltmeisterschaft fahren. Alatalo bindet sich mit einem Vierjahresvertrag langfristig an die Tessiner.

Denselben Weg geht Calvin Thürkauf. Der 23-jährige gab in dieser Saison sein Debüt in der Naitonal League, nachdem er zuvor drei Jahre in der AHL gespielt hatte. Zudem kam Thürkauf bereits zu drei NHL-Einsätzen. Er unterschreibt einen Vertrag bis Ende Saison 2023/24.

Ebenfalls für drei Jahre zu Lugano wechselt Samuel Guerra. Der 27-jährige Verteidiger wechselt vom HC Davos zu den Bianconeri.




Anzeigen: