Lugano wählt neuen Captain

Der HC Lugano kündigt an, dass Alessandro Chiesa in der kommenden Saison nicht mehr Captain der ersten Mannschaft sein wird. 

Der HC Lugano möchte, wie bereits einige Male in der Geschichte des Klubs, einen Neuanfang starten und einem anderen Mitglied die Möglichkeit geben, sich zu einem Leader zu entwickeln. In den Testspiel wird deshalb das Captainsein in der Mannschaft etwas durchgereicht, um die ideale Besetzung zu finden.

Zuvor trug Alessandro Chiesa das «C» vier Jahre lang auf der Brust und wird auch ohne diesem ein unangefochtener Leader im Team sein.




Anzeigen: