Marco Maurer verlängert vorzeitig in Genf

Der HC Genf-Servette freut sich die Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2021/22 mit dem Verteidiger Marco Maurer bekanntzugeben. 

Der 32-jährige Schweizer Verteidiger, der bereits für die nächste Saison unter Vertrag steht, hat beschlossen, sein Abenteuer in Genf bis 2022 zu verlängern.

Nachdem er mit Genf-Servette im Jahr 2010 den Playoff-Final erreicht hatte, wechselte  Marco Maurer im vergangenen Sommer zurück zu den Westschweizern. Während er qualitativ hochwertige Verteidigungsarbeit leistete, sammelte er in der vergangenen Saison sogar zehn Skorerpunkte.

Neben seinem Engagement auf dem Eis ist Marco Maurer auch eine wichtige Persönlichkeit in der Umkleidekabine. Seine Erfahrung spielt auch eine große Rolle und er zögert nicht, sie mit den jüngsten Mitgliedern des Teams zu teilen.

Chris McSorley: «Die Rückkehr von Marco Maurer nach Genf wurde von der gesamten Organisation sehr gut aufgenommen. Er ist ein einzigartiger Spieler! Er bringt viel Physis und Charakter in unser Team, während er ein ausgezeichneter Skater ist. Marco engagiert sich auch sehr für die jungen Leute in unserem Club. Wir freuen uns sehr, dass wir in den nächsten beiden Spielzeiten auf ihn zählen können.»

Marco Maurer: «Ich freue mich sehr, mein Abenteuer mit Genf zu verlängern. Ich denke, wir können mit diesem Team alle unsere Ziele erreichen.»




Anzeigen: