Marti bleibt dem Meister erhalten

Gerne geben die ZSC Lions die Vertragsverlängerung mit Verteidiger Christian Marti um fünf Jahre bis 2023/2024 bekannt.

Christian Marti trägt seit der Saison 2016/2017 das Trikot der Löwen. Bislang absolvierte der 25- Jährige 110 Spiele für den Stadtklub, mit dem er 2018 den Schweizermeistertitel gewinnen konnte. Vor seinem Engagement beim Zett hatte der Verteidiger schon für Kloten und Servette in der höchsten Schweizer Liga gespielt. Im Ausland sammelte Marti während je einer Saison in der kanadischen Juniorenliga (Blainville-Boisbriand Armada) sowie in der AHL (Lehigh Valley Phantoms) Erfahrung.

„Christian ist ein physisch starker Spieler mit viel Wasserverdrängung und in meinen Augen einer der besten Schweizer Defensivverteidiger. Ich schätze ihn zudem als einen Boxplay-Spezialisten ein“, sagt Sportchef Sven Leuenberger.

Für die Schweizer A-Nationalmannschaft bestritt Marti bisher 44 Länderspiele. 2016 und 2017 war er Teil des WM-Kaders. In der laufenden Saison wurde der Verteidiger für den Deutschland Cup aufgeboten, der vergangenes Wochenende stattgefunden hat.


Leser-Kommentare