Martin Ness verlängert um 2 Jahre

Martin Ness ist mit seiner grossen physischen Präsenz vor dem Tor und seiner engagierten Spielweise ein wichtiger Faktor im Spiel der SC Rapperswil-Jona Lakers. Die SCRJ Lakers freuen sich daher auf eine weitere Zusammenarbeit und haben sich mit Martin Ness auf die Verlängerung seines Spielervertrags um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 2020/21 geeinigt.

Der ursprünglich aus der Nachwuchsbewegung der ZSC/GCK Lions stammende Martin Ness wechselte im Februar aus Krefeld (DEL) zu den SCRJ Lakers. Vor seinem Engagement in Deutschland spielte er für Fribourg Gottéron und den SC Bern in der NLA. In Rapperswil angekommen, konnte er sofort seine Stärken einbringen und wurde schnell ein wichtiger Teil der Aufstiegsmannschaft. Der 25-Jährige überzeugt auch eine Liga höher als körperlich starker Center, er konnte sich sowohl defensiv als auch in offensiver Hinsicht auszeichnen. Die SCRJ Lakers und Martin Ness einigten sich auf eine Verlängerung seines Vertrags um zwei Saison bis zum Frühjahr 2021.


Leser-Kommentare