Zwölf National League-Spieler für die Olympia-Qualifikation aufgeboten

Vom 26. bis 29. August findet die Qualifikation für die Olympischen Winterspiele in Peking statt. Zwölf Spieler aus der National League werden damit ihren Klubs in der Vorbereitung einige Tage fehlen.

Die österreichische Nationalmannschaft zählt dabei auf die Dienste von Verteidiger Bernd Wolf und den Stürmern Raphael Herburger (beide Lugano), Benjamin Baumgartner (Lausanne) und Dominic Zwerger (Ambri).

Thomas Thiry (Bern), Tim Bozon, Floran Douay (beide Lausanne) und Eliot Berthon (Genf) wurden vom französischen Verband für die Qualifikation aufgeboten. Jordann Bougro (Fribourg) und Enzo Guebey (Zürich) sind als Pikett eingetragen.

Peter Regin (Ambri) und Mikkel Boedker (Lugano) werden für Dänemark im Einsatz stehen.

Ebenfalls den Tessiner Klubs fehlen werden Diego Kostner (Ambri) und Giovani Morini (Lugano), die für Italien auflaufen werden.




Anzeigen: