Nati-Prospect Ken Jäger wechselt zu Lausanne

Der Lausanne Hockey Club freut sich, die Verpflichtung von Ken Jäger bekannt zu geben. Der 22-jährige Stürmer unterschreibt einen Vertrag für zwei Jahre plus Option für ein weiteres. 

Der gebürtige Davoser durchlief die gesamte Nachwuchsabteilung des HC Davos und bestritt mit diesem bereits seine ersten Spiele in der National League. 

Die letzten beiden Spielzeiten absolvierte er in Schweden bei Rögle BK gespielt (SHL) und Västerviks IK (Allsvenskan). Letztes Jahr sammelte er 19 Punkte (10 Tore und 9 Vorlagen) in 49 regulären Saisonspielen in der zweithöchsten schwedischen Liga. Der Schweizer Junioren-Nationalspieler nahm an den U20-Weltmeisterschaften 2017/18 teil.

Petr Svoboda, Director of Hockey Operations: «Ken ist ein junger Spieler mit grossem Potential. Er hat in seinen letzten beiden Jahren grosse Fortschritte in Schweden gemacht. Wir freuen uns sehr, ihn hier zu haben und freuen uns auf seine Entwicklung.»




Anzeigen: