National League: Spielbetrieb wird bis am 2. November fortgesetzt

Die National League hat entschieden, die Meisterschaft unabhängig von der kantonal bewilligten Anzahl Zuschauer vorderhand bis zum ordentlichen IIHF-Break am 2. November fortzusetzen.

Die National League verfolgt die aktuelle Entwicklung aufmerksam und mit grosser Besorgnis. Sie wird insbesondere nach Vorliegen der Entscheidungen des Bundesrates anlässlich seiner Sitzung vom kommendem Mittwoch eine neue Lagebeurteilung vornehmen. Weitere Entscheidungen bezüglich weiterem Saisonverlauf erfolgen falls nötig frühestens während der Nationalmannschafts-Pause.




Anzeigen: