Nationalmannschaftsaufgebote für mehrere National League-Söldner

Ab der nächsten Woche findet eine einwöchige Nationalmannschaftspause statt. Mehrere in der Schweiz beschäftigte Spieler haben ein Aufgebot von ihrer Heimat erhalten. 

Für den Karjala Cup, der vom 8. bis zum 11. November in Helsinki ausgetragen wird, bietet Tschechien die beiden in Ambri beschäftigten Spieler Dominik Kubalik und Jiri Novotny auf. Kubalik ist mit 14 Punkten aus 13 Spielen momentan Topskorer der Tessiner.

Finnland wird in ihrem Heimturnier auf die Dienste von Petteri Lindbohm (Lausanne), Janne Pesonen (Langnau) und Toni Rajala (Biel) zählen können. Rajala hat in 15 Spielen 14 Punkte gesammelt, während Pesonen mit 16 Punkten aus 13 Spielen sogar Topskorer der National League ist.

Ebenfalls am Karjala Cup beschäftigt ist Anton Rödin. Der Stürmer des HC Davos ist überraschend der einzige in der Schweiz beschäftigte Schwede, der ein Nationalmannschaftsaufgebot erhalten hat.


Leser-Kommentare