Nati: Roger Karrer für verletzten Samuel Guerra nachnominiert

Für die NaturEnergieChallenge der Herren A-Nati vom 12. und 13. Dezember in Visp hat Headcoach Patrick Fischer einen Spieler nachnominiert: Da Samuel Guerra vom HC Davos verletzungsbedingt ausfällt, steht neu Roger Karrer vom HC Genf-Servette im Aufgebot.

Ordentliches Verfahren gegen Maxim Noreau

Es wird ein ordentliches Verfahren eröffnet gegen Maxim Noreau von den ZSC Lions, wegen eines Checks gegen den Kopf von Mauro Jörg vom HC Lugano in der 43. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 7. Dezember 2019

Tim Bozon 4 Spiele gesperrt und gebüsst

Tim Bozon vom Genève-Servette HC wird wegen eines Checks gegen die Bande/eines Checks von hinten gegen Mark Arcobello vom SC Bern in der 38. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 30. November 2019 für insgesamt vier Spiele gesperrt und mit CHF 6'400.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Marco Müller gebüsst

Marco Müller vom HC Ambri-Piotta wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 23. November 2019 zwischen dem HC Ambri-Piotta und dem HC Lugano mit CHF 1'200.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). 

Julien Vauclair gesperrt + gebüsst

Julien Vauclair vom HC Lugano wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Dominic Zwerger vom HC Ambri-Piotta in der 39. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 23. November 2019 für zwei Spiele gesperrt und mit CHF 4'050.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Christoph Bertschy wegen Schwalbe gebüsst

Christoph Bertschy vom Lausanne HC wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 22. November 2019 zwischen dem SC Bern und dem Lausanne HC mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Verfahren gegen Julien Vauclair

Es wird ein ordentliches Verfahren eröffnet gegen Julien Vauclair vom HC Lugano, wegen eines Checks gegen den Kopf von Dominic Zwerger vom HC Ambri-Piotta in der 39. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 23. November 2019.

Rappi-Topskorer Clark gesperrt und gebüsst

Kevin Clark von den SC Rapperswil-Jona Lakers wird wegen eines Stockschlags gegen Noah Rod vom Genève-Servette HC in der 60. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 19. November 2019 für ein Spiel gesperrt und mit CHF 2'500.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Mauro Dufner wegen Schwalbe gebüsst

Mauro Dufner von den SC Rapperswil-Jona Lakers wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 1. November 2019 zwischen den SC Rapperswil-Jona Lakers und dem HC Davos mit CHF 1'200.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Luca Hischier ersetzt verletzten Damien Riat am Deutschland Cup

Damien Riat fällt verletzt aus. Patrick Fischer nominiert Luca Hischier vom HC Davos für den Deutschland Cup nach.

Cody Almond gebüsst wegen Schwalbe

Cody Almond vom Lausanne HC wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 25. Oktober 2019 zwischen dem Lausanne HC und den ZSC Lions mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Drei Spielsperren und Busse für Mike Künzle

Mike Künzle vom EHC Biel-Bienne wird wegen eines Checks mit dem Knie gegen Robert Sabolic vom HC Ambri-Piotta in der 32. Minute des Spiels des Swiss Ice Hockey Cups vom 20. Oktober 2019 für drei Spiele gesperrt und mit CHF 5'200.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Eine Spielsperre hat Künzle bereits verbüsst.

Vorsorgliche Sperre und Verfahren gegen Mike Künzle

Mike Künzle vom EHC Biel-Bienne wird wegen einem Check mit dem Knie gegen Robert Sabolic vom HC Ambri-Piotta in der 32. Minute des Spiels des Swiss Ice Hockey Cups vom 20. Oktober 2019 vorsorglich für ein Spiel gesperrt (22. Oktober 2019). Gleichzeitig wurde gegen Künzle ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Frantisek Rehak mit drei Spielsperren

Frantisek Rehak von den SC Rapperswil-Jona Lakers wird wegen einer Behinderung gegen Yanik Burren vom SC Bern in der 33. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 11. Oktober 2019 für drei Spiele gesperrt und mit CHF 2'100.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Eine Spielsperre hat Rehak bereits verbüsst. 

Bussen gegen Atte Ohtamaa und Jan Mursak

Atte Ohtamaa für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Atte Ohtamaa vom HC Lugano wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 5. Oktober 2019 zwischen den SCL Tigers und dem HC Lugano mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Jan Mursak für Vortäuschen einer Verletzung gebüsst

Jan Mursak vom SC Bern wird wegen Vortäuschen einer Verletzung im Meisterschaftsspiel der National League vom 6. Oktober 2019 zwischen den ZSC Lions und dem SC Bern mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Maxwell Gerlach vorsorglich gesperrt + Verfahrenseröffnung

Maxwell Gerlach von den HC Biasca Ticino Rockets wird wegen einer Behinderung gegen Serge Weber vom SC Langenthal in der 11. Minute des Meisterschaftsspiels der Swiss League vom 6. Oktober 2019 vorsorglich für das heutige Spiel gesperrt. Gleichzeitig wurde gegen Gerlach ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Palushaj, Mottet und Muller wegen Schwalbe gebüsst 

Aaron Palushaj für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Aaron Palushaj vom HC Davos wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 1. Oktober 2019 zwischen den SCL Tigers und dem HC Davos mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Killian Mottet für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Killian Mottet von Fribourg-Gottéron wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 4. Oktober 2019 zwischen dem HC Ambri-Piotta und Fribourg-Gottéron mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Devin Muller für Vortäuschen einer Verletzung gebüsst

Devin Muller vom HC Ajoie wird wegen Vortäuschen einer Verletzung im Meisterschaftsspiel der Swiss League vom 2. Oktober 2019 zwischen dem HC Thurgau und dem HC Ajoie mit CHF 600.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Das Vortäuschen von Verletzungen, Fouls oder gefährlichen Aktionen, sind unfaire Handlungen, die das Spiel verfälschen. Solche Aktionen werden im Eishockey nicht toleriert und dementsprechend sanktioniert.

HC Lugano erhebt Einsprache gegen den Entscheid im Tarifverfahren gegen Atte Ohtamaa

Der HC Lugano erhebt Einsprache gegen den Entscheid im Tarifverfahren gegen Atte Ohtamaa. Ohtamaa wurde im Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem EHC Biel-Bienne und dem HC Lugano vom 28. September 2019 für das Vortäuschen eines Fouls mit CHF 2'000.-- gebüsst. Der HC Lugano akzeptiert diese Busse nicht.

Eine Spielsperre und Busse gegen Joël Vermin vom Lausanne HC

Joël Vermin vom Lausanne HC wird wegen eines Tritts gegen Mike Künzle vom EHC Biel-Bienne in der 52. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 4. Oktober 2019 für das heutige Spiel gesperrt und mit CHF 2'500.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Atte Ohtamaa für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Atte Ohtamaa vom HC Lugano wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 28. September 2019 zwischen dem EHC Biel-Bienne und dem HC Lugano mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). 

Spielsperren und Bussen für Oscar Lindberg und David McIntyre vom EV Zug

Oscar Lindberg vom EV Zug wird wegen eines Checks mit dem Knie gegen Robbie Earl von den SCL Tigers in der 51. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 20. September 2019 für drei Spiele gesperrt und mit CHF 5'100.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Eine Spielsperre hat Lindberg bereits verbüsst.

David McIntyre vom EV Zug wird wegen eines Bandenchecks gegen Raffaele Sannitz vom HC Lugano in der 60. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 21. September 2019 für ein Spiel gesperrt und mit CHF 2'800.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Die Videos sind unter diesem Link verfügbar.

Ordentliches Verfahren gegen David McIntyre

Es wird ein ordentliches Verfahren eröffnet gegen Dadvid McIntyre vom EV Zug, wegen eines Bandenchecks, eines möglichen Checks von hinten gegen Raffaele Sannitz vom HC Lugano in der 60. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 21. September 2019. 

Sannitz und Maurer wegen Schwalbe gebüsst

Raffaele Sannitz vom HC Lugano wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 13. September 2019 zwischen dem HC Lugano und dem Lausanne HC mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Marco Maurer vom Genève-Servette HC wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 14. September 2019 zwischen dem Genève-Servette HC und dem EHC Biel-Bienne mit CHF 1'200.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Floran Douay gesperrt und gebüsst

Floran Douay vom Genève-Servette HC wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Mike Künzle vom EHC Biel-Bienne in der 29. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 14. September 2019 für ein Spiel gesperrt und mit CHF 1’760.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).


Leser-Kommentare




Anzeigen: