News-Ticker: Frantisek Rehak mit drei Spielsperren

Frantisek Rehak von den SC Rapperswil-Jona Lakers wird wegen einer Behinderung gegen Yanik Burren vom SC Bern in der 33. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 11. Oktober 2019 für drei Spiele gesperrt und mit CHF 2'100.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Eine Spielsperre hat Rehak bereits verbüsst. 

Bussen gegen Atte Ohtamaa und Jan Mursak

Atte Ohtamaa für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Atte Ohtamaa vom HC Lugano wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 5. Oktober 2019 zwischen den SCL Tigers und dem HC Lugano mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Jan Mursak für Vortäuschen einer Verletzung gebüsst

Jan Mursak vom SC Bern wird wegen Vortäuschen einer Verletzung im Meisterschaftsspiel der National League vom 6. Oktober 2019 zwischen den ZSC Lions und dem SC Bern mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Maxwell Gerlach vorsorglich gesperrt + Verfahrenseröffnung

Maxwell Gerlach von den HC Biasca Ticino Rockets wird wegen einer Behinderung gegen Serge Weber vom SC Langenthal in der 11. Minute des Meisterschaftsspiels der Swiss League vom 6. Oktober 2019 vorsorglich für das heutige Spiel gesperrt. Gleichzeitig wurde gegen Gerlach ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Palushaj, Mottet und Muller wegen Schwalbe gebüsst 

Aaron Palushaj für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Aaron Palushaj vom HC Davos wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 1. Oktober 2019 zwischen den SCL Tigers und dem HC Davos mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Killian Mottet für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Killian Mottet von Fribourg-Gottéron wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 4. Oktober 2019 zwischen dem HC Ambri-Piotta und Fribourg-Gottéron mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Devin Muller für Vortäuschen einer Verletzung gebüsst

Devin Muller vom HC Ajoie wird wegen Vortäuschen einer Verletzung im Meisterschaftsspiel der Swiss League vom 2. Oktober 2019 zwischen dem HC Thurgau und dem HC Ajoie mit CHF 600.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Das Vortäuschen von Verletzungen, Fouls oder gefährlichen Aktionen, sind unfaire Handlungen, die das Spiel verfälschen. Solche Aktionen werden im Eishockey nicht toleriert und dementsprechend sanktioniert.

HC Lugano erhebt Einsprache gegen den Entscheid im Tarifverfahren gegen Atte Ohtamaa

Der HC Lugano erhebt Einsprache gegen den Entscheid im Tarifverfahren gegen Atte Ohtamaa. Ohtamaa wurde im Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem EHC Biel-Bienne und dem HC Lugano vom 28. September 2019 für das Vortäuschen eines Fouls mit CHF 2'000.-- gebüsst. Der HC Lugano akzeptiert diese Busse nicht.

Eine Spielsperre und Busse gegen Joël Vermin vom Lausanne HC

Joël Vermin vom Lausanne HC wird wegen eines Tritts gegen Mike Künzle vom EHC Biel-Bienne in der 52. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 4. Oktober 2019 für das heutige Spiel gesperrt und mit CHF 2'500.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Atte Ohtamaa für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Atte Ohtamaa vom HC Lugano wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 28. September 2019 zwischen dem EHC Biel-Bienne und dem HC Lugano mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). 

Spielsperren und Bussen für Oscar Lindberg und David McIntyre vom EV Zug

Oscar Lindberg vom EV Zug wird wegen eines Checks mit dem Knie gegen Robbie Earl von den SCL Tigers in der 51. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 20. September 2019 für drei Spiele gesperrt und mit CHF 5'100.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Eine Spielsperre hat Lindberg bereits verbüsst.

David McIntyre vom EV Zug wird wegen eines Bandenchecks gegen Raffaele Sannitz vom HC Lugano in der 60. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 21. September 2019 für ein Spiel gesperrt und mit CHF 2'800.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Die Videos sind unter diesem Link verfügbar.

Ordentliches Verfahren gegen David McIntyre

Es wird ein ordentliches Verfahren eröffnet gegen Dadvid McIntyre vom EV Zug, wegen eines Bandenchecks, eines möglichen Checks von hinten gegen Raffaele Sannitz vom HC Lugano in der 60. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 21. September 2019. 

Sannitz und Maurer wegen Schwalbe gebüsst

Raffaele Sannitz vom HC Lugano wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 13. September 2019 zwischen dem HC Lugano und dem Lausanne HC mit CHF 2'000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Marco Maurer vom Genève-Servette HC wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 14. September 2019 zwischen dem Genève-Servette HC und dem EHC Biel-Bienne mit CHF 1'200.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Floran Douay gesperrt und gebüsst

Floran Douay vom Genève-Servette HC wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Mike Künzle vom EHC Biel-Bienne in der 29. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 14. September 2019 für ein Spiel gesperrt und mit CHF 1’760.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).


Leser-Kommentare




Anzeigen: