Nico Gurtner und Kay Schweri verlängern in Rapperswil

Nico Gurtner und Kay Schweri werden auch in der nächsten Saison im Trikot der SC Rapperswil-Jona Lakers auflaufen. Die beiden Spieler einigten sich mit den Verantwortlichen der SCRJ Lakers auf die Verlängerung ihrer Verträge. Nico Gurtner unterschrieb einen Einjahresvertrag bis Ende Saison 2019/20 und Kay Schweri wird für weitere 2 Jahre bis zum Frühling 2021 in Rapperswil-Jona bleiben.

Der Berner Nico Gurtner wechselte 2016 von den Elite-Junioren des SC Bern zu den Rapperswil-Jonern und konnte sich seither beständig weiterentwickeln. Die laufende Saison begann der 22-jährige beim Partnerteam HC Thurgau, wo er Spielpraxis sammeln konnte. Mittlerweile hat sich Gurtner im National League Team der SCRJ Lakers etabliert und absolvierte 17 Spiele in der höchsten Liga (1 Tor, 1 Assist). Nico Gurtner und die SCRJ Lakers einigten sich auf einen Einjahresvertrag bis Ende April 2020.

Kay Schweri spielt derzeit seine erste Saison im Trikot der SCRJ Lakers. Der frühere Junior des EHC Kloten debütierte bereits 2014 bei Kloten in der NLA und wechselte in der Folge in die kanadische Juniorenliga QMJHL zu den Sherbrooke Phoenix wo er in zwei Saisons in 96 Spielen 22 Tore und 88 Assistpunkte erzielte. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz spielte er in zwei Spielzeiten 77 Spiele für Genf Servette in der obersten Schweizer Spielklasse (4 Tore, 18 Assist). In der laufenden Saison konnte er seine Qualitäten aus Verletzungsgründen erst in den letzten beiden Monaten aufzeigen. Mit seiner Spielübersicht und Geschwindigkeit ist er seither ein grosser Gewinn für die Mannschaft und hat in 21 Spielen 5 Tore und 2 Assist erzielt. Schweri unterschreibt bei den SCRJ Lakers einen Spielervertrag über 2 Jahre bis zum Ende der Saison 2020/21.


Leser-Kommentare