Noël Bader verlängert bei den Lakers

Die SC Rapperswil-Jona Lakers und Torhüter Noël Bader verlängern ihre Zusammenarbeit um weitere 2 Jahre bis zum Ende der Saison 2021/22.

Bader kam 2018 aus Zug zu den Rosenstädtern und hat sich seither kontinuierlich gesteigert. Der 23-jährige Goalie entstammt der Nachwuchsbewegung des EHC Basel und wechselte noch im Novizenalter 2012 zum EV Zug. Er debütierte schon in der gleichen Saison in der Elite A und war danach drei Saisons deren Stammtorhüter. Vor seinem Wechsel an den Obersee spielte er vorwiegend in der EVZ Academy, kam aber auch im Swiss Ice Hockey Cup sowie in der Champions Hockey League im National League Team der Zuger zum Einsatz.

«Noël Bader hat sich bei den SCRJ Lakers kontinuierlich weiterentwickelt,» erläutert Sportchef Janick Steinmann und ergänzt: «wir haben viel Vertrauen in unser Goalie Duo und sehen uns in der glücklichen Lage, Bader weiter aufzubauen und ihn nach und nach vermehrt einzusetzen. Es wird in der National League immer wichtiger, über zwei starke Torhüter zu verfügen.» Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich die gute Zusammenarbeit weiterhin fortzusetzen. Noël Bader und die Lakers einigten sich auf eine Verlängerung seines Spielervertrags um weitere 2 Jahre bis zum Ende der Saison 2021/22.


Leser-Kommentare




Anzeigen: