Olten verpflichtet den Kanadier Garry Nunn

Der 29-jährige kanadische Flügelstürmer wechselt aus Schweden zum EHC Olten.

Der EHC Olten hat sein Ausländer-Duo für die kommende Saison komplettiert: Nebst dem bereits verpflichteten Center Dion Knelsen stürmt fortan auch dessen kanadischer Landsmann Garry Nunn für die Oltner.

Nunn stammt aus der Region Vancouver und stand nach seinen Junioren-Jahren hauptsächlich in den Ligen ECHL und AHL im Einsatz, ehe er 2017 endgültig den Schritt nach Europa wagte, wo sein Spiel noch besser zur Geltung kommt. In seinem ersten Jahr wurde er prompt Liga-Topscorer der norwegischen Liga, ehe er vergangene Saison zu AIK Stockholm wechselte, einem Topclub der zweithöchsten schwedischen Liga Allsvenksan. Auch in dieser defensiver ausgerichteten Liga vermochte er nach verletzungsbedingt schwierigem Start zu überzeugen.

Jetzt schliesst sich der 29-Jährige dem EHC Olten an. EHCO-Sportchef Marc Grieder: „Als Rechtsschütze mit gutem Tempo und viel Zug aufs Tor entspricht er genau dem Spielertypen, den wir gesucht haben. Zudem bringt er schon einiges an Erfahrung mit, auch in Europa, und überzeugt mit seiner entschlossenen, teamdienlichen Art. Wir freuen uns sehr, konnten wir uns mit Garry auf ein Engagement einigen.“ Garry Nunn hat beim EHC Olten einen Vertrag über eine Saison plus Option unterschrieben.


Leser-Kommentare




Anzeigen: