Pascal Müller und Swiss Ice Hockey trennen sich

Im gegenseitigen Einvernehmen verlässt Pascal Müller den Bereich Officiating von Swiss Ice Hockey per Ende Saison 2019/20. Er war während einem Jahr als Head of Officials für die Leistungssport-Schiedsrichter verantwortlich. 

Pascal Müller wird Swiss Ice Hockey nach Ende der Saison 2019/20 verlassen. Er war seit Mai 2019 als Head of Officials in der Abteilung Officiating für die direkte Führung der Schiedsrichter aus dem Leistungssport sowie alle Schiedsrichterinnen verantwortlich. «Ich habe in den vergangenen Monaten extrem viel gelernt, konnte mein Know-How in einem für mich neuen Bereich einbringen und habe die Zusammenarbeit mit den Schiedsrichtern und den Mitgliedern des Officiating Managements wie auch den Clubs stets sehr geschätzt», sagt Pascal Müller. «Für das mir entgegengebrachte Vertrauen möchte ich mich bedanken. Nun wünsche ich mir, dass wir die Saison mit intensiven und hochstehenden Playoffs gemeinsam gut abschliessen können.»

Die Trennung von Pascal Müller und Swiss Ice Hockey erfolgt im gegenseitigen Einvernehmen. Pascal Müller brachte während seiner Zeit bei Swiss Ice Hockey viele wertvolle Ideen und Visionen in Bezug auf die Zusammenarbeit innerhalb des Bereichs Schiedsrichterwesen ein. Aufgrund verschiedener Umstände liessen sich diese nicht immer umsetzen, weshalb die Zusammenarbeit für beide Seiten nicht den erhofften Mehrwert darstellte.

Andreas Fischer, Director Officiating bei Swiss Ice Hockey, sagt: «Pascal Müller war eine sehr wertvolle Verstärkung für das Schiedsrichterwesen und hat bei vielen Themen unseres Bereichs einen anderen Blickwinkel und neue Ideen eingebracht. Ich bedanke mich für sein sehr grosses Engagement und seinen riesigen Einsatz im vergangenen Jahr und wünsche ihm für seinen weiteren Weg nur das Beste.» Pascal Müller trägt bis zum Ende der laufenden Saison weiterhin die Verantwortung für die Leistungssport-Schiedsrichter. Über eine allfällige Nachfolgeregelung und die personelle Struktur des Bereichs Officiating ab Sommer 2020 wird nach Ende der laufenden Saison informiert.




Anzeigen: