Philip Holm verstärkt offiziell Lausanne

Der Lausanne HC freut sich, die sofortige Verpflichtung des 28-jährigen schwedischen Verteidigers Philip Holm bekannt zu geben. Der gebürtige Stockholmer, der 2017 Mitglied des schwedischen Weltmeisterteams war, wird den Waadtländern bis zum Ende der Saison 2019-2020 zu Verfügung stehen.  

Der agile und physische Verteidiger (186 cm, 86 kg) erlente das Eishockey in Schweden und lief während acht Saisons für Djurgårdens IF auf, bevor er eine Saison mit den Växjö Lakers absolvierte. Anschließend  wagte er dank einer Ausstiegsklausel den Sprung über den Atlantik, indem er nacheinander bei den Vancouver Canucks und deren AHL-Formation Utica Comets spielte, dann bei den Chicago Wolves (Farmteam der Vegas Golden Knights), bevor er eine Saison in der KHL mit der Torpedo Nischni Nowgorod (2018-19). Dabei wurde er für das All-Star-Spiel der osteuropäischen Continental League ausgewählt. Zuletzt lief er wieder in der AHL für die Rockford IceHogs (Farmteam der Chicago Blackhawks) auf, bis sein Vertrag aufgelöst wurde

Jan Alston, Sportdirektor des Lausanne Hockey Clubs, meint: «Wir freuen uns sehr, Philip begrüssen zu dürfen. Er war Kandidat Nummer 1 auf unserer Liste für die gewünschte Position. Durch seine umfassende Karriere hat Philip viel Erfahrung gesammelt und präsentiert das ideale Profil, um sich gut in das Team und die Schweizer Meisterschaft zu integrieren.»

Philip Holm wird diesen Mittwoch in Lausanne eintreffen. Sobald die administrativen Formalitäten erledigt sind, wird er Ville Peltonen und dem Trainerstab zur Verfügung stehen.


Leser-Kommentare




Anzeigen: