Rapperswil gewinnt Lehner Cup 2020

Die Rapperswil-Jona Lakers gewinnen den Lehner Cup 2020 in Sursee dank zwei Siegen gleich bei ihrer ersten Teilnahme. 

Die St. Galler schlugen am Samstag den Titelverteidiger Zug mit 4:3. Kevin Clark und Steve Moses waren je mit einem Doppelpack für die Treffer verantwortlich. Am Sonntag gewann Rappi dann das zweite Spiel gegen Kloten mit 4:2. Erneut Moses sowie der dreifache Lukas Lhotak waren die Torschützen.

Der zweite Platz sicherte sich der HC Ambri-Piotta mit ebenfalls zwei Siegen. Gegen Kloten mussten die Tessiner nach einem 3:0 Vorsprung allerdings noch in die Verlängerung und gaben dadurch einen Punkt ab. Im Eröffnungsspiel siegte Ambri gegen Zug mit 4:2, wobei Neuzugang Julius Nättinen gleich seine zwei ersten Treffer erzielte.




Anzeigen: