Rapperswil-Jona Lakers verpflichten offiziell Emil Djuse

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den schwedischen Verteidiger Emil Djuse für die kommenden 2 Jahre bis zum Ende der Saison 2022/2023. Der 27-jährige Offensivverteidiger wechselt von Spartak Moskau (KHL) an den Obersee.

Der 27-jährige Emil Djuse liest das Spiel hervorragend und kann das Spiel mit öffnenden ersten Pässen ausgezeichnet lancieren. Er ist zudem ein guter Schlittschuhläufer und gilt als ausgezeichneter Powerplay-Spieler. Neben seiner grossen Erfahrung in den Topligen SHL und KHL spielte Emil Djuse auch 8 Spiele in der schwedischen Nationalmannschaft. «Emil Djuse ist im besten Eishockey Alter und hat schon viel Erfahrung in jeglichen Top Ligen gemacht», sagt Sportchef Janick Steinmann und ergänzt: «Seine Arbeitseinstellung und «Skillset» wird unserer Verteidigung Stabilität geben und die Offensive ankurbeln.»

Emil Djuse begann in seiner Heimatstadt Östersund mit dem Eishockeysport. Sein Debüt in der höchsten schwedischen Liga gab er 2013 bei Frölunda. In der Folge spielte er 2 Jahre für MODO Hockey und später 3 Saisons für Skellefteå AIK. Emil Djuse absolvierte insgesamt 282 Spiele (21 Tore und 71 Assist) in der SHL. Nach einem Abstecher in die nordamerikanische AHL (Texas Stars und Springfield Thunderbirds) kehrte der Offensivverteidiger zurück nach Europa, zu Spartak Moskau in der KHL, wo er in der abgelaufenen Saison in 45 Regular Season Spielen 6 Tore und 22 Assists erzielte.

Die SC Rapperswil-Jona Lakers und Emil Djuse einigten sich auf einen Vertrag über 2 Jahre bis zum Frühling 2023.




Anzeigen: