SCL Tigers schreiben zum fünften Mal hintereinander schwarze Zahlen

Die SCL Tigers AG blickt auf eine erfolgreiche Saison 2018/19 zurück. Das sportliche Ziel wurde mit der Playoff-Qualifikation erreicht und wirtschaftlich konnte das Geschäftsjahr mit einem Gewinn abgeschlossen werden. Das Fundament der Gesamtunternehmung geht gefestigt aus der letzten Saison hervor.

In der Saison 2018/19 haben die SCL Tigers zum zweiten Mal nach Einführung der Playoffs die Qualifikation geschafft und sicherten sich somit auch den vorzeitigen Ligaerhalt. Das sportliche Ziel konnte damit erreicht werden. Der Cup Halbfinal und das Tatzen-Derby vor über 20'000 Zuschauern runden die erfolgreiche Meisterschaft ab. Aufgrund der bestehenden Eishockeybegeisterung und der hohen Auslastung konnte zudem der positive wirtschaftliche Trend im Geschäftsjahr 2018/19 bestätigt werden. Die SCL Tigers AG erwirtschaftete bereits das fünfte Mal in Folge einen Gewinn – in der Saison 2018/19 in der Grössenordnung von CHF 7'000.-.

Die Erwartungen im Hinblick auf die neue Saison sind sehr hoch und stellen die gesamte Unternehmung vor neue Herausforderungen. Am eingeschlagenen Weg wird allerdings weiterhin konsequent festgehalten und mit harter Arbeit und vorbildlichem Einsatz wollen die Tigers ihre Position als finanziell gesundes und gefestigtes Unternehmen weiter verbessern.


Leser-Kommentare