SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden Saisons in der KHL, zuletzt bei Dynamo Minsk.

Zack Mitchell ist ein vielseitiger Zweiweg-Stürmer, der sowohl als Center als auch als Flügelstürmer eingesetzt werden kann. «Mitchell hat eine «Team-First-Mentalität», sagt Sportchef Janick Steinmann und ergänzt: « Zack arbeitet ebenso hart in der Defensive wie er nach vorne Druck machen kann, zudem ist er ein ausgezeichneter Bully-Spieler.» Mit 28 Jahren bringt der Kanadier die Erfahrung aus 4 Jahren AHL und NHL und 2 Saison in der russischen KHL an den Obersee.

Nach seiner Juniorenkarriere bei Guelph Storm in der Ontario Hockey League wechselte er in die Organisation der Minnesota Wild und spielte während rund dreier Saisons im AHL-Team Iowa Wild ehe er 2016/17 erstmals in die NHL berufen wurde. Mitchell spielte in der Folge insgesamt 34 Spiele (3 Tore, 2 Assist) als Teamkamerad von Nino Niederreiter bei den Minnesota Wild. Nach einem weiteren Jahr in der AHL bei Ontario Reign, dem Farmteam der LA Kings, wechselte der Kanadier 2019 in die Kontinental Hockey League zu Neftekhimik Nizhnekamsk. In seinem ersten Jahr in der KHL erreichte der 1,83 m grosse und 88 kg schwere Rechtsschütze 17 Tore und 9 Assist und war somit drittbester Skorer seines Teams. Letzte Saison spielte Mitchell ebenfalls in der KHL bei Dynamo Riga und Dynamo Minsk (insgesamt 45 Spiele, 11 Tore und 15 Assist).

Mitchell unterschreibt bei den SC Rapperswil-Jona Lakers einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2021/22. Aufgrund der grösseren Hürden infolge der laufenden Covid-19 Situation ist die Ankunft von Zack Mitchell noch nicht festgelegt. Wir informieren, sobald die Formalitäten erledigt sind. 




Anzeigen: