Sebastien Reuille beendet offiziell seine Karriere

Nach einer langen Karriere mit über 1’000 Spielen in der höchsten Schweizer Eishockeyliga beendet Sebastien Reuille seine Karriere.

Das Spiel am Samstagabend gegen den EV Zug war nicht nur das letzte der Saison, sondern auch das letzte seiner Karriere: Sebastien Reuille beendet nach einem Meistertitel und 1’035 Partien, in denen er 376 Punkte gesammelt hat, seine Karriere.

Der 37-Jährige trug in seiner Karriere auch das Trikot von Rapperswil und Kloten. In den Social Medien verabschiedete er sich mit der folgenden Nachricht:

«Ich bedanke mich persönlich bei jedem einzelnen, der mir meine Karriere ermöglicht hat. Ich glaube, dass ich ohne jeden von Euch diesen Punkt nie erreicht hätte. Ihr habt mich supportet, unterstützt und mir immer die Kraft gegeben, für das Trikot zu kämpfen, das ich trage. Ihr habt mir geholfen, immer mehr an mich selbst zu glauben und mich immer wie zu Hause zu fühlen. Ich könnte noch viele Sätze schreiben, doch die grösste Wahrheit kommt von Herzen und ist einfach… GRAZIE!»


Leser-Kommentare




Anzeigen: