Sierre hat sein Ausländerduo für die Swiss League gefunden

Der HC Siders freut sich, Ihnen die beiden Ausländer für die Meisterschaft 2019/2020 ankündigen zu dürfen. Es handelt sich dabei um Guillaume Asselin und Eric Castonguay. Die beiden Stürmer aus Quebec unterschrieben einen Einjahresvertrag.

Guillaume Asselin ist 26 -jährig, 180 cm gross, 88 kg schwer und kommt aus der Stadt Quebec. 2008 begann er in der QMJHL bei den Junioren von Montreal. Anschliessend spielte er für die Seguenéens von Chicouttimi. Seine Bilanz in dieser Kategorie ist 306 Punkte in 331 Spielen. Der Flügelstürmer mit einem starken Schuss verfügt ebenfalls über einen guten Torinstinkt. Als er die Juniorenkategorie verliess, wechselte er in der Universitätsmeisterschaft und spielte für die Universität von Quebec in Trois-Rivières. 2016 erzielte er in 80 Spielen 125 Punkte. Dort wurde er zum besten Spieler der Saison der Universitätsmeisterschaft gewählt und konnte am Camp der Montreal Canadiens teilnehmen.

2017 erhielt er eine Offerte vom HC Banska Bystrica, Team der Extraliga in der Slowakei, mit welchem er zwei Mal Meister wurde. Letzte Saison erzielte er in 55 Spielen ebenso viele Punkte. Mit 29 Toren wurde er 4. bester Torschütze der Liga.

Der zweite Ausländer Eric Castonguay (31) 185 cm gross und 87 kg schwer kommt ebenfalls aus der Provinz Quebec (Drummondville). Eric ist ein Center mit soliden offensiven und defensiv Stärken, welcher seine Karriere bei den Mainelacs Lewiston in der LHMJQ begann. Anschliessend spielte er in der ECHL und später in der AHL in den USA ein Jahr für Kansas City (65 Spiele / 83 Punkte).  2011 zog es ihn nach nach Frankreich, wo er in der Meisterschaft 2012/2013 für Rouen spielte und dort den Meistertitel in der Ligue Magnus feiern konnte.

2015 spielte Eric in Norwegen bei den Frisk Askers wo er bester Skorer seiner Mannschaft und Zweitbester der GET Ligean wurde. Anschliessend spielte der Kanadier währen vier Jahren in Schweden. Eine Saison bei Leksand IF in der Schwedischen Eliteliga (Bester Skorer seines Teams) und drei Jahre in der 2. Division wo er in 156 Partien 114 Punkte erzielte.

Die beiden Ausländer werden Anfangs August im Wallis erwartet.


Leser-Kommentare