Stellungnahme der National League zur Umstellung auf NHL-Eisfelder an A-Weltmeisterschaften

Im Rahmen des IIHF Semi Annual Congress von letzter Woche in Rom wurde das Pilotprojekt zur Umstellung auf NHL-Eisfelder an den Herren A-Weltmeisterschaften 2022 bis 2024 erläutert. Die National League lehnt eine Umstellung entschieden ab.

In diversen Medien wurde die Meldung verbreitet, dass an diesem Wochenende während des IIHF Kongress eine Entscheidung bezüglich der Anwendung von NHL-Eisfeldern bei Weltmeisterschaften gefällt werde.

Am Mittwoch und Donnerstag, 25. und 26. September, fand in Rom der IIHF Semi Annual Congress statt. Im Rahmen des Professional European Hockey Round Table (PEHRT) wurde der bereits im Frühjahr 2019 seitens IIHF gefällte Entscheid bezüglich der Anwendung von NHL-Eisfeldern bei Weltmeisterschaften wie folgt präzisiert.

  • Es handelt sich um ein Pilotprojekt für die A-Weltmeisterschaften der Herren (IIHF Men's World Ice Hockey Championship) 2022 – 2024
  • Vom Pilotprojekt betroffen sind ausschliesslich die Herren A-Weltmeisterschaften - U20-Weltmeisterschaften in Nordamerika werden seit jeher auf NHL-Rinks durchgeführt
  • Nach Abschluss der Testphase wird es eine Auswertung über die Resultate geben und danach das weitere Vorgehen beschlossen
  • Die europäischen Ligen und Clubs sind von diesem Beschluss aktuell nicht betroffen

Denis Vaucher, Director National League und Swiss League äussert sich wie folgt zur aktuellen Situation: «Der Entscheid des IIHF erfolgte ohne vorgängige Rücksprache mit den europäischen Ligen und Clubs. Eine definitive Umstellung auf NHL-Eisfelder in Europa würde einerseits aufgrund der infrastrukturellen Anpassungen zu horrenden Kosten führen, andererseits würde der Spielbetrieb innerhalb der Ligen über Jahre hinweg auf unterschiedlichen Spielfeldgrössen stattfinden. Aus diesen Gründen lehnen sowohl wir seitens National League aber auch die anderen Topligen der Vereinigung ‘Hockey Europe’ und die Alliance of European Hockey Clubs (E.H.C) eine Umstellung entschieden ab.»


Leser-Kommentare




Anzeigen: