Swiss Ice Hockey - Pascal Müller verstärkt das Schiedsrichterwesen

Ab Mitte Mai übernimmt der ehemalige Profi-Eishockeyspieler Pascal Müller eine zentrale Funktion in der Führungscrew des Schiedsrichterwesens.

Der frühere Profi-Eishockeyspieler und ehemalige Sportchef des EHC Kloten, Pascal Müller, verstärkt ab dem 15. Mai 2019 das Schiedsrichterwesen von Swiss Ice Hockey. Er wird als Teil der Führungscrew des Bereichs Officiating eine zentrale Rolle bei der operativen Führung und Weiterentwicklung der Schiedsrichter einnehmen.

Als Spieler war Pascal Müller während rund 17 Jahren als Profi bei verschiedenen Clubs auf höchster Stufe aktiv. 2013 übernahm er beim EHC Kloten die erste Funktionärsposition und bekleidete schliesslich von 2016 bis 2017 das Amt des Sportchefs bei Kloten. «Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit Pascal Müller», sagt Andreas Fischer, Director Officiating. «Ich bin überzeugt, dass er mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem grossen Know-How einen Mehrwert für unser Team darstellt.»


Leser-Kommentare




Anzeigen: