Thurgau verpflichtet den Österreicher mit Schweizer Lizenz Bernhard Fechtig

Der österreichische Verteidiger Bernhard Fechtig wechselt von den Dornbirn Bulldogs zum HC Thurgau! Mit dieser Verpflichtung sichert sich der HC Thurgau die Dienste eines Verteidigers, welcher bereits über sehr viel Erfahrung und Routine verfügt. Bernhard Fechtig hat beim HC Thurgau einen Einjahresvertrag für die Saison 2019/20 unterschrieben!

Der am 6. Januar 1993 geborene Österreicher Bernhard Fechtig begann seine Eishockeykarriere vor genau zehn Jahren bei einer Mannschaft des Sport Gymnasium Dornbirn/Lustenau. Der talentierte Jungspund spielte bereits von allem Anfang an in den verschiedenen österreichischen Junioren-Nationalmannschaften mit und schon im Alter von 21 Jahren streifte er sich das Trikot der österreichischen Herren-Nationalmannschaft über.

Der 26-jährige Österreicher Bernhard Fechtig, welcher über eine Schweizer Eishockeylizenz verfügt und als spielstarker Verteidiger mit offensiven Qualitäten gilt, stand bis zur Saison 2017/18 sechs Jahre lang beim EHC Linz in der EBEL unter Vertrag. Mittlerweile hat Bernhard Fechtig schon 280 EBEL-Spiele absolviert. Zudem hat der 1.72 Meter grosse und 81 Kilogramm schwere Verteidiger im Trikot des EHC Linz auch schon sieben Spiele in der Champions Hockey League bestritten.

Der talentierte Verteidiger gilt als sehr robust und strapazierfähig und bringt schon einiges an Erfahrung mit zum HC Thurgau. Die Geschäftsleitung und der Verwaltungsrat der Thurgauer Eishockey AG sind deshalb überzeugt davon, dass Bernhard Fechtig mit seiner Abgeklärtheit, für welche der 26-jährige Österreicher bereits bekannt ist, die Thurgauer Defensive enorm verstärken und stabilisieren wird.


Leser-Kommentare