Tim Wolf wechselt zu Ajoie - Zwei Verstärkungen für die Playoffs

Der HC Ajoie verpflichtet für die kommende Saison Tim Wolf vom Ligakonkurrenten HC La Chaux-de-Fonds. Des Weiteren stossen zwei Spieler im Hinblick auf die Playoffs zu den Jurassiern. 

Der HC Ajoie hat sich die Rechte an Tim Wolf für die kommenden zwei Jahre gesichert. Der Torhüter stösst von La Chaux-de-Fonds zu Ajoie und hat zuvor für die ZSC Lions, die Rapperswil-Jona Lakers und Ambri-Piotta in der National League gespielt. In dieser Saison weist er in der Swiss League mit 92.2 % die statistisch beste Fangquote auf. Er soll den nach Kloten abgewanderten Dominic Nyffeler ersetzen. Zudem verlängert Ajoie mit der Nummer 2, Joël Aebi, um ein weiteres Jahr. 

Im Hinblick auf die Playoffs verstärkt sich Ajoie mit Verteidiger Pascal Blaser vom EHC Winterthur und Stürmer Rihards Puide von den GCK Lions. 

Vorsorglich hat man eine Lizenz für die in der MySports League beim EHC Basel beschäftigten Damian Guggisberg (Torhüter) und Rubio Schir (Stürmer) gelöst.

Für den Rest der Saison tauschen Dan Weisskopf und Sandro Forrer definitiv das Trikot. Weisskopf wird die Saison mit Fribourg beenden, wo Forrer kaum zum Zuge kam.


Leser-Kommentare