Tristan Vauclair tritt zurück

Nach 15 Jahren in der höchsten Schweizer Liga tritt Tristan Vauclair im Alter von 35 Jahren aus dem Profisport zurück.

Der Bruder von Julien Vauclair wuchs im Nachwuchs vom HC Ajoie auf. Mit 17 Jahren versuchte sich der Powerstürmer zwei Jahre in der kanadischen Juniorenliga QMJHL, ehe er in die Schweiz zurückkehrte und in der Saison 2005/06 sein Debüt in der höchsten Schweizer Liga für Lugano und Genf gab. Sechs Jahre lang verbrachte er dann im Trikot der Tessiner und kam dabei sogar zu einigen Einsätzen in der Nationalmannschaft. Seit 2011 spielt Vauclair mit einem kurzen Abstecher in die NLB zu Red Ice Martigny  für den HC Fribourg-Gottéron.

Insgesamt absolvierte Vauclair 711 Spiele in der National League und sammelte dabei 160 Skorerpunkte.

Seine Zukunft wird er dem HC Delémont-Vallée widmen. Dort übernimmt er als Junioren- und Athletiktrainer.




Anzeigen: