U20 verliert zweites Testspiel gegen Deutschland

Die Schweizer U20-Nationalmannschaft verliert das zweite Testspiel gegen Deutschland mit 2:3.

Nach einem torlosen ersten Drittel gingen die Deutschen im zweiten Abschnitt im Powerplay durch Lukas Reichel in FĂĽhrung. Vor der zweiten Drittelspause tauchte derselbe Reichel alleine vor dem Schweizer Schlussmann Thibault Fatton auf und verdoppelte die Deutsche FĂĽhrung. 

Im Schlussabschnitt erhöhten die Deutschen durch Manuel Alberg gar auf 0:3. Erst in den letzten Minuten schafften es die Schweizer, den Druck, den sie gestern vor allem zu Beginn des zweiten und dann auch im dritten Drittel gezeigt hatten, auszuĂĽben. Folglich traf Inaki Baragano weniger als drei Minuten vor Ende das erste Mal fĂĽrs Heimteam. Bevor dann Dario Allensbach tatsächlich noch der Anschlusstreffer gelang, wurde ein weiterer Schweizer Treffer aberkannt. In der letzten Minute jubelten die Eisgenossen dann zum vierten Mal, doch zum zweiten Mal wurde der Treffer nicht gewertet. 

So endete das zweite von drei Testspielen gegen Deutschland mit 2:3 fĂĽr die Nachbarn. Am Donnerstag findet das dritte und letzte Testspiel statt. 




Anzeigen: