Viele Ausfälle beim SC Langenthal - Viktor Östlund und Aurélien Marti werden ausgeliehen

Der 24-jährige Torhüter, Viktor Östlund, wird mindestens zwei Spiele für den SC Langenthal zwischen den Pfosten stehen. Dies, weil bei Marco Mathis nach der Partie gegen die GCK Lions die Symptome der Gehirnerschütterung zurückgekehrt sind.

Östlund, ein Schwede mit Schweizer Lizenz wechselte Ende Dezember aus der zweithöchsten schwedischen Liga als Ersatz für den verletzten Ivars Punnenovs zu den SCL Tigers. Als Back-up Goalie wird wie bis anhin Christian Trüssel von den Elite B Junioren aus dem SCL Nachwuchs für die Oberaargauer auflaufen.

#73 Marco Mathis

Der 29-jährige Torhüter des SC Langenthal, Marco Mathis, zeigte nach dem Spiel gegen die GCK Lions erneut Symptome einer Hirnerschütterung. Die medizinischen Abklärungen laufen, er ist bis auf weiteres nicht einsatzfähig.

#30 Philip Wüthrich

Weiterhin muss der SC Langenthal auch auf den 21-jährigen Goalie Philip Wüthrich verzichten, welcher der Mannschaft aufgrund einer Verletzung am Unterkörper fehlt. Es stehen weitere Untersuchungen an, ein Update folgt.

#8 Nico Dünner

Der 24-jährige Center, Nico Dünner, sitzt heute die letzte seiner drei Spielsperren ab. Beim Heimspiel vom kommenden Freitag gegen die HCB Ticino Rockets wird er wieder mit von der Partie sein. Ausserdem bestätigt der SC Langenthal den Wechsel von Nico Dünner auf die kommende Saison hin zu den SCRJ Lakers, wo er seinen Traum verwirklichen und sich in der National League behaupten will.

#71 Stefan Tschannen

Der 34-jährige Captain des SC Langenthal, Stefan Tschannen, wird wegen eines Stockschlags gegen Ryan Hayes der GCK Lions im Meisterschaftsspiel vom vergangenen Sonntag vorsorglich für ein Spiel gesperrt und heute gegen den HC Thurgau nicht eingesetzt werden können. Gleichzeitig wurde gegen Tschannen ein ordentliches Verfahren eröffnet.

#17 Robin Nyffeler, #96 Mika Henauer, #98 Luca Christen

Die drei Jungspunde des SC Langenthal, Stürmer Robin Nyffeler (Jahrgang 1999) sowie die beiden Verteidiger Mika Henauer (2000) und Luca Christen (1998), sind nach ihren erlittenen Gehirnerschütterungen nicht symptomfrei und deshalb bis auf weiteres nicht einsatzfähig.

#3 Aurélien Marti

Der 24-jährige Verteidiger, Aurélien Marti, welcher beim SCB unter Vertrag steht und trainiert, sollte heute mit dem SC Langenthal auflaufen können.

#94 Sascha Inniger

Aufgrund des Personalengpasses in der Verteidigung stösst ab sofort der 19-jährige Sascha Inniger zu uns. Er absolvierte in der laufenden Spielzeit 35 Einsätze mit den Elite A Junioren der SCL Young Tigers, wo er 10 Tore und 17 Assists erzielte. Er wird für den SC Langenthal mit der Rückennummer 94 auflaufen.


Leser-Kommentare