Vier Schweizer Nachwuchstalente im CHL Import Draft gedraftet

Gestern fand der CHL Import Draft der drei grossen Juniorenligen Nordamerikas (OHL, QMJHL, WHL) statt. Vier Schweizer wurden dabei berücksichtigt.

Beim CHL Import Draft haben die Teams aus den nordamerikanischen Jugendligen jeweils die Möglichkeit, zwei Spieler aus Europa zu draften. Bereits als Nummer 5 von den Halifax Mooseheads, dem ehemaligen Team von Nico Hischier, wurde Attilio Biasca gedraftet. Der 17-jährige Stürmer stammt aus dem Nachwuchs vom EV Zug und sammelte in der vergangenen Saison 53 Punkte in 39 Einsätzen für die U17.

Mit Lorenzo Canonica und Brian Zanetti wurden gleich zwei Nachwuchsspieler vom HC Lugano gedraftet. Der 17-jährige Canonica wurde von den Shawinigan Cataractes als 20., der gleichaltrige Zanetti als 43. von den Peterborough Petes ausgewählt. Beide standen in der vergangenen Saison bereits für die U20 im Einsatz. Stürmer Canonica wies eine Ausbeute von 43 Punkte in 46 Spielen auf, Verteidiger Zanetti sammelte 27 Punkte in 42 Spielen. Canonica kam zudem bereits zu zwei Einsätzen in der National League. 

Zum zweiten Mal wurde Noah Delémont gedraftet. Der 18-jährige Verteidiger verbrachte die vergangene Saison bereits in der QMJHL, wurde nun von den Owen Sound Attack aus der OHL als 28. erneut gezogen.




Anzeigen: