Vier Vertragsverlängerungen beim Lausanne HC

Die Waadtländer vermelden Vertragsverlängerungen mit vier Spielern, unter anderem Tim Bozon und Cody Almond.

Mit Guillaume Maillard konnte ein eigener Junior um ein weiteres Jahr gehalten werden. Der 23-Jährige hat in der letzten Saison in 55 Spielen 10 Punkte gesammelt, nachdem er in der vorherigen Saison von Verletzungen ausgebremst wurde.

Die Verträge von Tim Bozon und Makai Holdener wurden um je drei Jahre verlängert. Bozon spielt seit 2020 bei den Lausannern und gehört zum Stammpersonal, in der Saison 2021/22 hat er in 57 Spielen 20 Punkte erzielt. Holdener gehört zum jungen aufstrebenden Personal der Waadtländer. Der 24-Jährige wurde im letzten Jahr nach Lausanne geholt und in verschiedenen Positionen eingesetzt. In 44 Spielen war er an 5 Toren beteiligt.

Der 32-Jährige Cody Almond hat sich mit Lausanne darauf geeinigt, dass sein Kontrakt um zwei weitere Jahre verlängert wird. Der Center spielt seit der Saison 2019/20 im Waadtland und hat in der Zwischenzeit 121 Spiele absolviert und dabei 49 Scorerpunkte gesammelt. 




Anzeigen: