Vorzeitige Vertragsverlängerungen bei den SCL Tigers

Ivars Punnenovs verlängert seinen Vertrag bei den SCL Tigers vorzeitig um zwei Jahre bis Saison 2020/21. Der 23-Jährige spielt seit 2015 für die Emmentaler und galt immer schon als grosses Talent. Er sammelte deshalb früh auch erste internationale Erfahrungen, entwickelte sich in der Zwischenzeit zum Nationaltorhüter Lettlands und hat grosse Chancen auf die WM-Teilnahme 2018 in Dänemark.

Punnenovs erreichte in der abgelaufenen Meisterschaft 2017/18 während der Qualifikation eine Abwehrquote von knapp 92% und damit einen absoluten Top Wert in der National League. Er trug mit seinen Leistungen einen grossen Teil dazu bei, dass bis drei Runden vor Abschluss der Qualifikation die Playoffs immer noch aus eigener Kraft erreichbar waren.

Alexei Dostoinov hat ebenfalls eine vorzeitige Vertragsverlängerung um drei Jahre bis Saison 2021/22 unterzeichnet. Mittlerweile ist der technisch versierte Stürmer bei den SCL Tigers nämlich zu einem Schlüsselspieler in der Offensive geworden.

Der inzwischen 28-jährige russisch-schweizerische Doppelbürger ist im Dezember 2016 nach Langnau gekommen, hat seither 84 Meisterschaftsspiele für die SCL Tigers absolviert und dabei 43 Scorerpunkte (19 Tore / 24 Assists) erzielt. In der zu Ende gegangenen Saison 2017/18 war der Stürmer sogar bester Schweizer Punktesammler.


Leser-Kommentare