Yannick Rathgeb wechselt zum EHC Biel

Der EHC Biel verpflichtet für die kommenden 3 Saisons den Verteidiger Yannick Rathgeb.

Rathgeb (*1995) spielte zuletzt in Nordamerika für die Organisation der New York Islanders, kam in der AHL für die Bridgeport Sound Tigers auf Total 32 Spieleinsätze (4 Tore, 5 Assists). Zuvor war er 3 Saisons beim HC Fribourg Gottéron in der National League im Einsatz.

Yannick Rathgeb: «Ich freue mich sehr auf die kommende Saison. Wir haben ein gutes Team, mit dem wir unseren Fans viel Freude bereiten können.»

Martin Steinegger, General Manager EHC Biel: «Yannick Rathgeb ist ein Instinkt Verteidiger mit aussergewöhnlichen offensiven Fähigkeiten welche vor allem im Powerplay zur Geltung kommen. Er verfügt über einen harten präzisen Schuss und ein gutes Auge für die offenen Passlinien. Seine Winner Mentalität wirkt ansteckend.»

Thomas Roost, Chefscout EHC Biel: «Rathgeb ist ein offensiv ausgerichteter Verteidiger mit überdurchschnittlich hartem Schuss. Er ist ein guter "Puck-Mover" und scheut auch physische Konfrontationen nicht. Speziell im Powerplay erwarte ich viele Skorerpunkte von Rathgeb. Rathgeb ist eine gute Ergänzung für unsere offensive blaue Linie, der es bis jetzt manchmal etwas an Torgefährlichkeit und an Rechtsschützen gefehlt hat. Rathgeb ist ein weiteres Puzzleteil hin zu einer höchst attraktiven Bieler Spektakelmannschaft und wird in Zusammenarbeit mit unserem Coachingstaff und zunehmender Erfahrung, auch im Spiel ohne Scheibe und betreffend Speed weitere Fortschritte erzielen. Seine Entwicklung als Spieler ist längst noch nicht abgeschlossen und wir dürfen uns auf einige spektakuläre Aktionen von Yannick Rathgeb freuen.»


Leser-Kommentare




Anzeigen: