ZSC Lions verpflichten Johann Morant

Die ZSC Lions verpflichten auf die Saison 2020/2021 hin Verteidiger Johann Morant. Der Franzose mit Schweizer Lizenz erhält beim Stadtklub einen Zweijahresvertrag.

Johann Morant wird vom EV Zug zu den ZSC Lions wechseln. Bei den Zentralschweizern steht der Verteidiger seit der Saison 2014/2015 unter Vertrag. Mit dem EVZ gewann Morant dieses Jahr den Schweizer Cup. Zuvor hatte der 33-Jährige je eine Saison in Lausanne, Lugano und Bern gespielt. Insgesamt bestritt der Rechtsschütze bisher 297 Partien in der National League (41 Skorerpunkte).

«Ich sehe in Johann einen soliden Verteidiger, der für seine Härte bekannt ist und einen guten ersten Pass spielen kann», sagt Sportchef Sven Leuenberger. Er hat bei Morant eine Entwicklung beobachtet: «Johann ist in den letzten Jahren vom reinen Abräumer zum Verteidiger mit wertvollen Passqualitäten avanciert.» Sein Spielertyp passe zu den ZSC Lions.

Mit 17 Jahren debütierte Morant für seinen Jugendklub Ajoie in der Swiss League. Nach einem dreijährigen Frankreich-Abstecher (Grenoble und Mont-Blanc) kamen weitere Spiele in der zweithöchsten Schweizer Liga für La Chaux-de-Fonds dazu.


Leser-Kommentare




Anzeigen: