Zwei U-Natispieler von Genf im Diensten von Sierre

Zwei junge Nachwuchsspieler von Genf-Servette stossen in der kommenden Saison zum HC Sierre. 

Im Rahmen der Partnerschaft stellt der HC Genf-Servette dem HC Sierre in der kommenden Saison zwei junge Spieler zur Verfügung.

Es handelt sich dabei um den Verteidiger Johan Crétallaz (20) und den Stürmer Sébastien Molinari (19). Crétallaz trug das Leibchen der U-16, U-17, U-18 und U-19 Nationalmannschaft. Auch Molinari spielte für die U-16 und U-18 Nati. Beide wurden mit den U-17, sowie zwei Mal mit den U-20 von Genf-Servette Schweizermeister.

Sie werden dem HC Sierre ab August zur Verfügung stehen.




Anzeigen: