Zwei weitere positive Fälle beim HC Lugano - Mannschaft bis am Freitag in Quarantäne und weitere Spielverschiebungen

Der HC Lugano vermeldet, dass die Ergebnisse der Coronavirus-Tests bekannt sind. Mit Sandro Zurkirchen und Tim Traber wurden zwei weitere Spieler positiv getestet. 

Die Kantonsärzte sind zum Entschluss gekommen, dass die gesamte Mannschaft inklusive Staff bis am Freitagmittag in Quarantäne sein müssen. Dann wird die Situation neu beurteilt. Zudem werden die Partien am Freitagabend gegen Biel und am Samstag gegen Bern nicht stattfinden können.




Anzeigen: