AHL Roundup: Praplan und Thürkauf ohne Einsätze - Rathgeb skort

In den vergangenen drei Wochen standen unsere Schweizer Hoffnungen nicht sehr häufig auf dem Eis. Während die beiden Stürmer ausser Gefecht sind, läuft es den zwei Verteidigern etwas besser.

Vincent Praplan: 25 Spiele, 4 Tore, 10 Assists

Seit dem letzten Roundup hat Vincent Praplan kein Spiel mehr absolviert. Der Schweizer scheint sich eine ernsthafte Verletzung am Knie zugezogen zu haben, da seit dem «Knie-auf-Knie»-Zusammenprall mit Kurtis MacDermid ist nun fast ein Monat vergangen ist.

Yannick Rathgeb: 22 Spiele, 4 Tore, 4 Assists

In den letzten beiden Spielen hat Yannick Rathgeb jeweils ein Tor vorbereitet. Zuvor blieb er zwei Spiele punktlos und wies je eine Minus-1-Bilanz auf. Seine Minus-4-Bilanz ist bei den Bridgeport Sound Tigers eher unterdurchschnittlich. Sie liegen momentan auf dem zweiten Platz ihrer Division.

Calvin Thürkauf: 18 Spiele, 1 Tor

Calvin Thürkauf hat seit dem 26. Dezember kein Spiel mehr bestritten. Ob er verletzt ist oder nur überzählig zuschauen muss, ist unbekannt.

Tobias Geisser: 29 Spiele, 1 Assist

Die Hershey Bears haben neun der letzten zehn Spiele mit Tobias Geisser gewonnen. Zwar hatte der Verteidiger bei keinem Tor seinen Stock direkt im Spiel, die Bears zeichnen sich aber eher durch eine stabile Defensive aus und haben nur zweimal mehr als zwei Tore erhalten. Seine Plus-Minus-Bilanz liegt nach 29 Spielen bei Null, was angesichts seiner Skorerpunkte sicherlich kein schlechter Wert und im Verhältnis zu seinen regelmässig eingesetzten Teamkollegen sogar der sechstbeste Wert ist.


Leser-Kommentare