Das zweite Roundup der AHL und der NCAA

Nach vier Wochen macht HocheyInfo das zweite Roundup der AHL und der NCAA.

AHL (American Hockey League)

Sven Bärtschi (14 Spiele, 4 Tore + 17 Assists)

Leider wurde Sven Bärtschi Ende November wieder zurück in die AHL geschickt. Dort zeigt der Schweizer, dass er eigentlich zu gut ist für diese Liga. In sieben Spielen erzielte er zwar nur zwei Tore, bereitete acht Tore vor. Mit 21 Punkten aus 14 Spielen hat Bärtschi den besten Punkteschnitt aller Spieler mit mindestens vier Einsätzen. 

Philipp Kurashev (22 Spiele, 3 Tore + 10 Assists)

So langsam aber gewöhnt sich Philipp Kurashev immer mehr ans Profihockey. Seit dem letzten Roundup sammelte er in elf Spielen gute zwei Tore und fünf Assists. Damit hat er sich in die Top Ten der internen Skorerliste gearbeitet. 

Calvin Thürkauf (25 Spiele, 2 Tore + 7 Assists)

Leider kam Calvin Thürkaufs Punkteproduktion wieder etwas ins Stocken. Seit dem letzten Roundup bestritt der 22-jährige Stürmer elf Spiele und sammelte nur einen Assist. Seit neun Spielen wartet er gar auf einen weiteren Skorerpunkt. 

Gilles Senn (12 Spiele, 89.2 % Fangquote)

Gilles Senn hat keinen einfachen Start in Nordamerika hinter sich. Die Binghamton Devils sind das schlechteste Team und eine Schiessbude der Liga. Gilles Senn hat nach zwölf Einsätzen eine Fangquote von 89.2 Prozent, was klar unter dem Durchschnitt ist. Allerdings ist seine Fangquote immer noch relativ gut, wenn man bedenkt, dass der langjährige NHL-Goalie Cory Schneider nach drei Spielen nur eine Fangquote von 83.3 Prozent hat.

Tobias Geisser (7 Einsätze)

Nach insgesamt sieben Einsätzen in dieser Saison endete sein AHL-Abenteuer vorerst. Vor einer Woche kehrte der 20-jährige leihweise bis Ende Saison zurück zu seinem Jugendverein Zug. 

NCAA (amerikanische College League)

Nicolas Müller (16 Spiele, 2 Tore + 4 Assists)

Seit dem letzten Roundup kam Nicolas Müller zu sieben Einsätzen. Dabei sammelte er zwei Assists. Insgesamt steht er bei sechs Skorerpunkten, was ein durchschnittlicher Wert in seinem Team ist.

Matthew Verboon (16 Spiele, 1 Tor + 1 Assist)

Matthew Verboon sammelte in den letzten Wochen in sechs Spielen keine weiteren Punkte mehr. Teilweise war der 19-jährige Stürmer überzählig. Trotzdem erhielt er ein Aufgebot für die U20-WM in den kommenden Wochen.

Evan Tschumi (7 Spiele, 1 Assist)

Stammspieler ist Evan Tschumi nicht. Er kommt nur spontan zu Einsätzen. In den letzten Wochen waren es sechs Spiele, in denen ihm sogar ein Assist gelang.

Ashton Stockie (4 Spiele, 2 Assists)

Ashton Stockie hat seit dem letzten Roundup keine Spiele mehr bestritten.




Anzeigen: