EHC Visp in Quarantäne

Zwei Spieler der 1. Mannschaft des EHC Visp wurden positiv auf COVID-19 getestet. 

Die gesamte 1. Mannschaft mit Staff wurde unverzüglich in eine 10-tägige Quarantäne gestellt. Die betroffenen Personen werden ebenfalls auf COVID-19 getestet. Das Cup-Spiel gegen den HC Fribourg-Gottéron sowie die Meisterschaftsspiele gegen Ajoie, EVZ Academy und Sierre sind verschoben.




Anzeigen: