Kein Vermin-Deal, aber: Floran Douay und Guillaume Maillard zu Lausanne, Tyler Moy zu Genf

Der Lausanne HC und der HC Genf-Servette haben heute einen Spielertausch durchgeführt. 

Der junge Schweizer Nationalmannschafts-Prospect Guillaume Maillard (21, Stürmer, 1,83 m für 88 kg) und der französische Nationalspieler mit Schweizer Lizenz Floran Douay (25, Stürmer, 1,90 m für 88 kg) treten dem Lausanne HC bei, während der Schweizer Nationalmannschafts-Prospect Tyler Moy (25 Jahre, Stürmer, 1,85 m für 88 kg) zum Genf-Servette wechselt.

Die beiden Clubs werden morgen, Montag, 24. August 2020, weitere Einzelheiten zum Spielertausch bekannt geben.




Anzeigen: