McSorley abgesetzt - Marc Gautschi neuer Sportchef in Genf

Der HC Genf-Servette vermeldet, dass es ab dem 31. Juli einen Wechsel der sportlichen Führung gibt.

Bisher hatte Chris McSorley, der seit bald zwanzig Jahren im Klub tätig ist, den Job als Sportchef inne. Der 58-jährige Kanadier bleibt den Genfern zwar erhalten, seine neue Rolle muss allerdings erst noch definiert werden.

Neu wird Marc Gautschi das Amt des Sportchefs besetzen. Der 37-Jährige absolvierte in der National League über 500 Partien für Bern, Genf und Ambri. Aktuell ist er Assistenztrainer sowohl der U17 Genfs als auch der U17 Nati.




Anzeigen: