Nächste Vertragsverlängerung in Ambri: Dario Rohrbach und Johnny Kneubühler bleiben bis 2022

Der HC Ambri-Piotta vermeldet die Vertragsverlängerungen von Dario Rohrbach und Johnny Kneubühler bis 2022.

Obwohl die Tessiner im Vertrag noch eine Option für die kommende Saison besessen hätten, haben sie mit dem 21-jährigen Dario Rohrbach einen neuen Vertrag bis Ende Saison 2021/22 ausgehandelt. Rohrbach stiess vor zwei Jahren vom EHC Basel zu Ambri und bestritt seither 31 Spiele in der höchsten Schweizer Liga, in denen er sieben Tore erzielte und zwei Assists sammelte.

Ebenfalls bis Ende Saison 2021/22 verlängert hat Johnny Kneubühler. Der 23-jährige Stürmer spielt ebenfalls seit zwei Jahren im Tessin. Zuvor war er für Lausanne aktiv. In dieser Saison bestritt der Stürmer aufgrund einer komplizierten Verletzung nur 17 Spiele. Dabei sammelte er vier Skorerpunkte.

Sportchef Paolo Duca meint: «Johnny und Dario sind sehr talentierte junge Spieler. Beide zeigten in der abgebrochenen Saison teilweise ihr wahres Potential, wurden aber leider weitgehend durch schwere Verletzungen zurückgeworfen. Wir freuen uns sehr, dass wir die Arbeit mit ihnen fortsetzen können, weil wir davon überzeugt sind, dass sie weitere Fortschritte machen und in Zukunft wichtige Rollen übernehmen können.»




Anzeigen: