Roman Josi unterschreibt 72-Millionen-Packet in Nashville

Die Nashville Predators haben den Vertrag mit ihrem Captain Roman Josi laut dem kanadischen Fernsehsender Sportsnet verlängert. Der Schweizer Nationalspieler soll in den nächsten acht Jahren über neun Millionen Dollar jährlich erhalten.

Bereits während der Sommerpause haben die Nashville Predators bestätigt, dass die Vertragsverlängerung mit Josi höchste Priorität hat. Nach seinem Siebenjahresvertrag mit einem vergleichsweise zu anderen Spielern lächerlichen Cap Hit von nur vier Millionen darf sich der 29-jährige Verteidiger über eine saftige Lohnerhöhung freuen. In den nächsten acht Jahren streicht er jährlich über neun Millionen Dollar ein und wird damit zum drittteuersten NHL-Verteidiger aufsteigen. Zudem wird Josi noch vor Nico Hischier, der vor einigen Tagen seinen Vertrag bei den New Jersey Devils ebenfalls verlängert hatte, der bestverdienende Schweizer Eishockeyspieler sein. 

In dieser Spielzeit steht der Berner nach elf Spielen bei fünf Toren und acht Vorlagen und ist damit Topskorer der Predators. In seiner Karriere sammelte er in 645 NHL-Spielen 393 Punkte.


Leser-Kommentare




Anzeigen: